Plastikflaschen für Schlampermäppchen

Zurück aus der Sommerpause beginnt bei uns auch wieder der Schulalltag. Nachdem wir Buch- und Materiallisten abgearbeitet haben und alles einräumen möchten, stellen wir fest, dass ein Mäppchen das Zeitliche gesegnet hat. Wir müssen ein neues besorgen und begegnen dabei dem Schlampermäppchen von Satch.

3,7 PET-Flaschen werden für das Schlampermäppchen wiederverwertet

Recycling für den Schulalltag

Knapp 4 Flaschen pro Schlampermäppchen

Sie sieht erst einmal robust aus, Aufteilung ist okay, gefällige Farben und was mich freut: Die verwendeten Textilien sind zu 100 % aus recycelten Plastikflaschen hergestellt. Für ein Mäppchen werden 3,7 PET-Flaschen verwertet.

Scheint eine gute Sache zu sein, wenn ich dem Schild und den Informationen auf der verlinkten Internetseite glauben kann. Dort wird mir erklärt, wie aus den Plastikflaschen Stoffe für Rucksäcke und Mäppchen hergestellt werden – gute Idee! Wie haltbar das (etwas) nachhaltige Schlampermäppchen sein wird, wird der Schulalltag zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.